Technologie

Eine Million Kilometer mit unserem Freund „the trasher‟? Das tut weh. Aber so stellen wir sicher, daß es dir nicht weh tut.

 

Heute gibt es jede Menge Laufräder auf dem Markt. Manche sind eine nach Farbe oder Preis zusammengesuchte Ansammlung von Teilen, andere ein wirkliches System. Um ein Laufrad mit bester Aerodynamik, Steifigkeit, Dauerhaftigkeit und optimalem Fahrverhalten zu erhalten kann man nicht einfach Teile aus einem Katalog zusammensuchen. Dieses System muss entwickelt und dann gründlich getestet werden. Bei Rolf Prima sind wir stolz auf unsere Ingenieure. Aber wir sind erst dann zufrieden, wenn alle Tests auch bestanden sind. Daher haben wir einen Testprozeß entwickelt, der die Laufräder nicht nur an die Grenze sondern auch darüber hinaus bringt. Hier ein paar Beispiele:

In-Hause-Trommeltest: „the trasher‟

Ralos Drum 009Natürlich gehören auch Testfahrten zu unserem Prüfprogramm. Aber Laufräder müssen im Labor noch härter ran genommen werden, um sicher zu sein, dass diese für alle absehbaren Anwendungen geeignet sind. Daher haben wir unseren In-Hause-Trommeltest entwickelt. Dieser erlaubt uns in wenigen Tagen statt Jahren ganz viele harte Kilometer zu sammeln. Die Laufräder - Prototypen und auch Serienmodelle - laufen bei hohen Geschwindigkeiten und mit hoher Beladung über Erhebungen auf der Trommel. Dabei kommen schonungslos alle Schwachstellen zum Vorschein, so dass wir diese schon vor dem Produktionsstart beseitigen können. Auf diese Weise haben wir unsere Felgen, Naben und Speichen immer weiter verbessert um maximale Dauerhaltbarkeit zu erreichen.

Bremsen ist wirklich wichtig

windtunnel testingEs wird zwar immer wieder gescherzt, dass die Bremsen dich nur langsam machen, aber das ist auch gut so. Dass Bremsen, genau das zu genau der Zeit tun was du von ihnen erwartest, ist nicht so einfach wie es aussieht. Damit du dir keine Gedanken über's Bremsen machen musst, haben wir bei Rolf Prima spezielle Testmöglichkeiten entwickelt um die beim Bremsen auftretenden Kräfte, Temperaturen und Energien zu messen.

Leistung: Aerodynamik und Fahrverhalten

Obwohl viele unserer Tests auf Stärke und Haltbarkeit ausgelegt sind, ist uns die Gesamtleistung genauso wichtig. Wie sich ein Laufrad fährt ist wichtig, aber leider schwer zu quantifizieren. Tests im Windkanal liefern jedoch Aufschluss über die aerodynamischen Eigenschaften bei unterschiedlichen Bedingungen. Unsere Testfahrer sammeln dann noch jede Menge Kilometer mit den Neuentwicklungen um unsere Laborergebnisse zu bestätigen oder auf weitere Verbesserungsmöglichkeiten hinzuweisen.  

Steifigkeit

Dieser Begriff wird im Bezug auf Laufräder ausgiebig genutzt und die Steifigkeit spielt in diversen Aspekten der Leistung eines Laufrades eine Rolle. Wie reagiert das Laufrad am Anfang und Ende einer Kurve, wie im Wiegetritt bergauf und wie komfortabel rollt es ab? Das kann man beeinflussen - wenn man es testet. Als Team, das praktische jede Raddisziplin im Rennen oder einfach so fährt, wissen wir, wie sich das Laufrad anfühlen soll. Durch die ganzen durchgeführten Tests können wir das jeweilige Laufraddesign so anpassen, dass es passt.